Institut für Physikalische Chemie > Forschung > DoktorandIn gesucht

DoktorandIn gesucht

Interessent/Interssentin für Doktorarbeit gesucht

Für das DFG-Projekt 500106119 „Eine Schwingquarz-Mikrowaage (QCM) mit Spannungsmodulation: Anwendung auf Studien von Elektrodenprozessen“ suchen wir ein:e Doktorand:in.  Ladungstransfer an Elektroden spielt eine übergreifende Rolle in Batterien und Brennstoffzellen, aber auch bei der Korrosion und in der chemischen Sensorik.  Das geplante Forschungsvorhaben soll neue Zugänge zu den Prozessen aufzeigen, die an Elektrodenoberflächen ablaufen.   Diese Zugänge werden ermöglicht durch die Kombination von klassischen elektrochemischen Methoden (z. B. Chronoamperometrie und Voltammetrie, insbesondere Square Wave Voltammetry) mit einer akustischen Charakterisierung der Oberfläche mittels der Schwingquarz-Mikrowaage (quartz crystal microbalance, QCM).  Kürzlich ist es uns gelungen, die Genauigkeit und die Messgeschwindigkeit dieses Instruments um einen Faktor von etwa 100 zu steigern.  Die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben, sollen auf das Studium von Elektrodenprozessen angewandt werden.  Ein besonderer Aspekt ist die Elektroresponsivität von dünnen Polymerschichten, wie z. B. das Quellen und Entquellen unter dem Einfluss des Potentials.  Parallel dazu ändern sich die Reibungs- und Adhäsionseigenschaften.  Auf diesem Weg ergeben sich schaltbare Oberflächen. Neben einem Abschluss in Chemie, Physik oder einer verwandten Disziplin ist eine Offenheit gegenüber der Programmiersprache Python erwünscht.


Bei Interesse bitte melden unter <johannsmann@pc.tu-clausthal.de>.

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2022