Praktikum E

Das Praktikum E stellt das gemeinsame Pflichtpraktikum in der Physikalischen Chemie für die Masterstudiengänge "Angewandte Chemie" und "Polymerchemie" dar und wird i.d.R. in Zweiergruppen durchgeführt. Das Praktikum gliedert sich in einen elektrochemischen Teil, der vom Institut für Elektrochemie durchgeführt wird, und einen Teil zu Kolloiden und Grenzflächen, der vom Institut für Physikalische Chemie durchgeführt wird. Im elektrochemischen Teil werden als Stationsversuche (wie in den Praktika A-C) Versuche zur Korrosion und zur Cyclovoltammetrie durchgeführt. Der Teil zu Grenzflächen und Kolloiden wird gemeinsam von allen Gruppen durchgeführt. In aufeinander aufbauenden Schritten werden die Themenblöcke "Tenside", "Emulsionspolymerisation", "Charakterisierung von Dispersionen" und "Filmbildung aus Polymerdispersionen" zunächst jeweils in Seminarbeiträgen der Gruppen besprochen und danach in praktischen Experimenten vertieft. Zu den elektrochemischen Versuchen fertigt jede Gruppe eigenständig ein Protokoll an, im Teil zu Grenzflächen und Kolloiden protokolliert eine Gruppe jeweils einen Themenblock.

 

Ohne Teilnahme an den Vorbesprechungen zu den Praktika zu Beginn des Semesters, bei denen die obligatorische Sicherheitsunterweisung durchgeführt wird, ist keine Teilnahme an praktischen Versuchen möglich.

 

Zum Download stehen zur Verfügung (PDF):

 

Die Skripte zu den Versuchen der Elektrochemie ("Cyclovoltammetrie" und "Korrosion") finden sich im Stud.IP jeweils im Dateibereich der Veranstaltung "Physikalisch-Chemisches Praktikum E".

 

Kontakt  Suche  Sitemap  Datenschutz  Impressum
© TU Clausthal 2017